Seien Sie versichert!
Durchdacht und Transparent




Grundfähigkeitsversicherung
Ergänzungen oder Alternativen zur Berufsunfähigkeits- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Sie haben einen guten Job? Sie haben ein schönes Gehalt? Und Sie haben beruflich noch viel vor?

Dazu wünschen wir Ihnen alles Gute – und dass Ihre Gesundheit mitspielt. Denn einen unerwarteten, gesundheitlich bedingten Einkommensausfall kann niemand ausschließen.

Vorsorge gegen das treffen, was jeden treffen kann.

Bedarf ist nicht gleich Bedarf, Beruf nicht gleich Beruf und Budget nicht gleich Budget: Als Angestellter möchten Sie Ihre eigene Existenz absichern, als Handwerksmeister müssen Sie auch an Ihren Betrieb denken und als Berufseinsteiger steht Ihnen meist nur ein kleiner Finanzrahmen zur Verfügung.

Meist helfen keine gleichmacherischen Einheitslösungen sondern passgenaue Module müssen her die Ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten so weit entgegen kommt wie nur möglich.

Bei einer Grundfähigkeitsversicherung erhalten Sie eine Rente, wenn Ihre „Grundfähigkeiten“ etwa das Sehen oder Gehen verloren gehen oder beeinträchtigt sind.

Auch wenn Ihnen niemand versichern kann, dass in Ihrem Leben alles nach Plan läuft- wir sorgen dafür dass im Ernstfall nichts aus dem Ruder läuft.



Versicherung gegen schwere Krankheiten
(Dread-Disease-Versicherung)
Unter dieser Versicherung versteht man eine Police, die den Versicherungsnehmer für den Fall einer schweren Erkrankung absichern soll.

Bei einer Dread Disease steht Ihnen nach der Diagnose einer versicherten schweren Erkrankung z.B.: Bypass-Operation, Herzinfarkt, Krebs, HIV/Aids, MS, Schlaganfall u.a. die vereinbarte Versicherungssumme als Einmalzahlung zur Verfügung und kann zum Beispiel für Therapien und andere finanzielle Verpflichtungen genutzt werden.

Besonders geeignet ist diese Versicherung für Selbstständige und solche Beschäftigte, die keine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen können.
Denn sie sichert finanzielle Handlungsfähigkeit, wenn die Arbeitskraft vom Inhaber selbst oder wichtigen Angestellten, von Partnern oder Gesellschaftern durch eine schwere Krankheit, Pflegebedürftigkeit oder Tod ausfällt.



Hans Peter Brelöhr